Neueste Bilder
Karibik Seeufer MeerWasser
Zuletzt kommentiert
Aussichtslos Verbundenheit ( verbondenheid) o.T.
TV Künstlerkanal

Liebe Künstlerinnen und Künstler,
Es gibt wieder sehr viele neue und interessante Video-Berichte und 1 neues Künstlerportrait auf dem Künstlerkanal - Schauen Sie doch mal rein: www.kuenstlerkanal.de  Hier zunächst zwei (Kunst) Ausflugtipps:

  1. In Bad Münstereifel haben wir ein Kunsthotelchen besucht und die Inhaberin in einem Künstlerportrait vorgestellt
  2. In Losheim an der belgischen Grenze haben wir eine "Mega-Galerie" kennengelernt (Marita Dymny war dort zu Gast) + 360 Grad Rundblick, hier können Sie sich in der Galerie (mit der Maus) selber umschauen

Weitere Berichte:

  1. Kunst und Musik in nur einer Galerie, geht das? Besuch im Musikstudio und Galere Paqué in Bonn
  2. Die Künstlergruppe Falter in Langenfeld - Vernissage "Ansichten"
  3. Promo-Event für die Verkaufsplattform Etsy in der Kunstmüllerei Düsseldorf
  4. "Himmel un Ääd" in Wuppertal mit der Künstlergruppe RFA
  5. "Halbnackt" mit der Freien Aktzeichnen Gruppe in der Fabrik 45 in Bonn +  360 Grad Rundblick

Desweiteren: Die neue Galerie Rolf Hartung/Köln+++Ars Porta in Grafschaft+++Drei Ausstellungen in den Solinger Clemens Galerien (Göllmann&Göllmann - Fotoart Ulli Steinküller - Galerie Ruthmann Surreal)+++Hanna Nebel 40 Jahre Kunst/Solingen+++Mariola Hornung im Bäderstudio Pinsdorf/Bonn+++"Macht der Drei" von Birgit Sommer - Kunst im offentlichen Raum/Nettersheim

 
Ausstellung zur Zwangsarbeit im Kreis Euskirchen

Liebe Freunde/Innen und Kollegen/Innen,
Ich möchte euch auf erste Rollups einer im Aufbau befindlichen  Ausstellung zur ZWANGSARBEIT IM KREIS EUSKIRCHEN hinweisen, die -neben weiteren gleichzeitigen Erinnerungsausstellungen- im Rahmen der Veranstaltungen zum Volkstrauertag am Sonntag,  18. November 2018, um 12.00 Uhr im Kreishaus Euskirchen (Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen) eröffnet wird.

Sie basiert auf langjährigen Recherchen des Autors Franz Albert Heinen zu Zwangsarbeit im ehemaligen Schleidener Kreisgebiet, veröffentlicht in seinem Buch ABGANG DURCH TOD, mit dem er ein weitgehend unbekanntes und verdrängtes Kapitel der Regionalgeschichte beschreibt. Mit F.A. Heinen bin ich zu den Orten gefahren, an denen sich zwischen 1939 und 1945 Zwangsarbeiterlager befanden. Dort habe ich Großformatfotos gemacht, die zeigen, wie diese Plätze jetzt aussehen. Bis heute gibt es dort keinerlei Hinweise auf die ehemaligen Lager. Acht meiner Fotos werden mit den von F.A. Heinen in Archiven und Privathaushalten gefundenen historischen Aufnahmen und Dokumenten in dieser Ausstellung gezeigt, die bis zum 3. Dezember 2018 im Kreishaus zu sehen sein wird.

Öffnungszeiten der Kreisverwaltung:
Montag-Donnerstag: 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Freitag: 8.30 Uhr - 12.30 Uhr.
Die Besichtigung ist kostenfrei.

Beste Grüße aus Kronenburg!
Dietrich Schubert

 
Ausstellung 100 für 100

verkaufsausstellung-100-fuer-100.jpgLiebe Freunde/Innen und Kollegen/Innen,
am Sonntag, den 25. November um 15.00 Uhr eröffnet im KUBA (Kulturbahnhof, Bahnhofsstraße 14, 53947 Nettersheim) die Verkaufsausstellung 100 für 100, an der ich mich mit analogen Fotografien beteilige.

Öffnungszeiten bis zum 21. Januar 2019:
jeweils Samstag und Sonntag von 11.00-18.00 Uhr.
www.kuba-nettersheim.info

este Grüße aus Kronenburg!
Dietrich Schubert

 
Einladung zur Ausstellungseröffnung "Licht und Wasser" am 11.11.2018
Einladung zur Ausstellungseröffnung
 
Corinne Schneider
Licht und Wasser

 
Kirche St. Matthias
Franziskanerplatz
53879 Euskirchen
 
laden wir Sie und ihre Freunde herzlich ein.
 
 
Dauer der Ausstellung: 11. 11. 2018 – 18. 11. 2018
Öffnungszeiten: mo. – fr.  und so. 10:00 h – 18:00 h
 
Eröffnung am Sonntag, den 11. November 12.15 h
Eröffnungsrede: Anke von Heyl, Kunsthistorikerin
 
Im dynamischen Wechselspiel von Lichtfarben erscheinen Strukturen von Wellen. Aus goldenem Licht treten verschiedenste Lebewesen hervor. Arbeiten zur Naturgeschichte fragen nach einem Bauplan in der Natur.
Wo viel Wasser vorhanden ist,  formen sich andere Landschaften, als dort, wo es seltener vorkommt. Ihre Wüstenbilder zeugen von einem farbintensiven Mangel, ihre Meeresfotos von überbordender Fülle.
 
 
Corinne Schneider
Annastraße 21
53945 Blankenheim – Ahr
www.corinneschneider.com
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
 
Tom Krey: Mit Einstein und Adenauer in Prüm
krey-adenauer-einstein.jpgZur 61. Jahresausstellung der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler in Prüm wurden von der internationalen Jury der EVBK  zwei Gemälde von Tom Krey ausgewählt.
1. „Das Schönste was wir erleben können ist das Geheimnisvolle – Albert Einstein“  90 x 100 cm
2018      Acryl auf Leinwand
1946 stellte Albert Einstein in einem Brief an die Vereinten Nationen seine Vision einer Weltregierung vor, in der er die einzige Möglichkeit für einen dauerhaften Frieden sah. Diese Bestrebungen verstärkte er in den folgenden Jahren.
2. „Europa muss geschaffen werden – Konrad Adenauer“
2017 90 x 100 cm Acryl auf Leinwand 
Durch die Gründung der Montanunion mit Frankreich leitete Konrad Adenauer die Einigung Europas ein und strebte bis zu seinem Lebensende die „Vereinigten Staaten von Europa“ an.
Mit der Porträtierung in Pop - Art der beiden bedeutenden Visionäre möchte Tom Krey einen Beitrag zur Verwirklichung des Europäischen Gedankens leisten. 
Mit der starken Farbigkeit der beiden Charakterköpfe und der Farbwahl soll der Facettenreichtum dieser starken Persönlichkeiten aussagekräftig hervorgehoben werden.
Seit 1996 ist Tom Krey damit bereits das 16. Mal von der internationalen Jury der EVBK für die Jahresausstellungen angenommen worden.
Vernissage der Ausstellung am Samstag, den 30.6.2018 um 15 Uhr im Regio-Gymnasium in Prüm.
Dauer der Ausstellung: bis 29.7.2018 täglich von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr.  
 
<<  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >  >>

Ergebnisse 1 - 5 von 335