Neueste Bilder
o.T. o.T. o.T.
Zuletzt kommentiert
Verbundenheit ( verbondenheid) 241013 Dame Muehle
Einladung zur Ausstellungseröffnung "ZWEI Seiten - the far side"
zwei-seiten.jpg
Ausstellungseröffnung

Franz Buhr
Alex Graf
Keone
Jörg Schimmel
Corinne Schneider 

Ich lade Sie und Euch herzlich am 6. März 2016 von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Eröffnung unserer Gruppenausstellung in die Räume Kabelmetal der Galerie Luzia Sassen in Windeck ein.

Ausstellungsdauer: 07.03. bis 31.03.2016
Geöffnet jeden Sonntag von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
 
Wir freuen uns auf Ihr und euer Kommen.
- Corinne Schneider
 
„Paul Gauguin“ – Gemälde von Tom Krey im Rathaus Nettersheim
krey-gaughin.jpg
Dem Winter entfliehen?  Dies ist jetzt auch im Rathaus der Gemeinde Nettersheim in Zingsheim möglich.
Der Künstler Tom Krey hat dort für die Dauer eines Jahres sein Acryl – Gemälde „Paul Gauguin – der Wilde und sein Traum von der Südsee“   (90 x 90 cm) ausgestellt.
Das Portrait von Paul Gauguin,  Neoimpressionist und Südsee – Liebhaber,  zeigt auch die Symbolismen seines Lebens und Schaffens,  die auch auf drei weiteren Bildern des Malers Tom Krey ausgedrückt sind. Die Ölgemälde mit den Titeln: „mehr Sicht“  (130 x 130 cm), ein Blick durch ein Fenster auf das Meer,  „Die Welle“ (90 x 90 cm) und „Urkraft“ (90 x 80 cm) die beide die Gewalt und die Schönheit des Meeres zeigen,  schließen sich thematisch dem Portrait an.
Die Verkaufsausstellung „Kunst im Rathaus“ mit 39 Teilnehmern und 100 ausgestellten Werken wurde mit einer gut besuchten Vernissage am 29.November 2015 von Bürgermeister Herrn Wilfried Pracht feierlich eröffnet.
Die Gemäldeschau ist für ein Jahr zu den allgemeinen Öffnungszeiten zu besichtigen.

 
Hans Peter Salentin ,,Weihnachtslieder''
salentin-weihnachtslieder.jpg
 
 
Bianka Kerres- Gesang
Hans Fu¨cker -Piano
Bodo Klingelhöfer -Kontrabass
Stefan Schneider-Drums/ Percussion
Prof. HpSalentin-Trompete/ Flgh,

Freitag 4.12.2015 evg Kirche Bad Mu¨nstereifel Beginn 19.00
Eintritt 12,- Vorverkauf 02253- 6706
Hans Peter Salentin ,,Weihnachtslieder''

Weihnachten und Weihnachtslieder,
das weckt Kindheitserinnerungen, die der Mu¨nstereifeler Musikprof. HpSalentin wieder zum Leben
erwecken möchte.
Dieser lang gehegte Traum wird nun bereits zum 2ten Male in der Christuskirche realisiert.
Stu¨cke wie:
,, Maria durch ein Dornwald ging''
 ,,Es kommt ein Schiff geladen'' 
,,Zu Bethlehem geboren''
gehörten jahrelang zum Standartrepertoire in den Familien.
So werden Salentin,s Freunde ,die Sängerin Bianka Kerres,
Hans Fu¨cker -Piano,Konstantin Wienstroer -Kontrabass,
Stefan Schneider-Drums/Percussion & Prof. HpSalentin-Tp/ Flgh,
diese Musik im Original spielen , um  dazwischen Salentin,s Kompositionen zu spielen, die die Atmosphäre der traditionellen Stücke aufgreift.
,,Bei den ersten Proben Treffen war ich doch sehr u¨berrascht , wie viele Stu¨cke zB.von Luther ,Eingang in
die röm kath. Familien gehalten haben. '' so Salentin.
Dieser Abend in der evg Kirche Bad Mu¨nstereifel ,wird ein Abend der schönen Erinnerungen und
gleichzeitig auch gelebte Ökumene sein.
 
Lesung und Filmvorführung: Jakob Kneip und Otto Pankok in der Eifel

10. Literatour Nettersheim 2015

mit Katia Franke (Lesung), Christoph Leisten (Einführung) und Dietrich Schubert (Filmemacher) Jakob Kneips bemerkenswertes Spätwerk ist eng mit seiner Wahlheimat, der Eifel, verknüpft, in die er sich in den Vierzigerjahren zurückzog. Im Jahr 1958 verstarb der gebürtige Hunsrücker nach einem tragischen Unfall im Mechernicher Bahnhof. Die letzten 16 Jahre seines Lebens hatte der wortkarge Kauz im Dorf Pesch verbracht. Unter der Oberfläche seiner oft stark religiös geprägten, scheinbar klischeehaften Schilderungen des Dorfidylls verbergen sich philosophische Tiefe und großer literarischer Wert.

weiterlesen …
 
20, Kronenburger Kunst- u. Kulturtage
kkk2015.jpgBereits zum 20. Mal finden in diesem Jahr vom 11. bis 13. September die Kronenburger Kunst- und Kulturtage statt, diese sind eingebunden in den europäischen „Tag des offenen Denkmals“.
Kronenburg wird sich dann wieder als Künstlerort präsentieren, der mit seinem einzigartigen Charme und der historischen Kulisse für derartige Events wie geschaffen ist.

Vernissage im Haus für Lehrerfortbildung
Freitag 11. September 2014 19.00 Uhr  
Die Ausstellungen und das Programm finden statt:
Samstag 12. September 2014 13.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 13. September 2014 11.00 - 18.00 Uhr  
Der Eintritt zu allen Tagesveranstaltungen ist frei.

Es gibt wieder viel zu sehen und zu hören, nehmen Sie sich Zeit, die Kronenburger Kunst- und Kulturtage im Golddorf Kronenburg in Ruhe zu genießen und zu erleben.

Das Freie Forum Kronenburg e.V. als Organisator würde sich freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen.
 
<<  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >  >>

Ergebnisse 1 - 5 von 289