Neueste Bilder
o.T. o.T. Albert Einstein I
Zuletzt kommentiert
Aussichtslos Verbundenheit ( verbondenheid) Dame Muehle
Klang & Farbe - Georg Heike

klang-farbe-heike.jpgZur Vernissage am Freitag, dem 2. Februar 2018, um 19:00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Begrüßung:
Bürgermeister der Stadt Mechernich
Dr. Hans Peter Schick

Einführung:
Franz Kruse

Musikalische Umrahmung:
Freunde der Hausmusik


Galerie im Rathaus
53894 Mechernich, Bergstraße 1

Weitere Informationen über Georg Heike
Geboren 1933 in Lodz (Polen). Abitur am Beethovengymnasium Bonn, erste Malereien.
Studium der Musikwissenschaft, Phonetik, Kommunikationsforschung und Psychologie in
Bonn, Promotion 1960 bei Werner Meyer-Eppler. Geigenunterricht, insbesondere seit 1947,
Harmonielehre, Kontrapunkt bei Hans Geffert (Bonn).

Besuch der Darmstädter Ferienkurse 1956 bis 1960; 1968/69 Kölner Kurse für Neue Musik als Dozent. Aufführungen 1957/58 in
Bonn (Universität); neue Kompositionen seit 1993 in Köln und in Aurich (Musikalischer Sommer
Ostfriesland). 1969 Professur für Phonetik an der Universität zu Köln, 1972/73 Kurse in
Malerei und Radierung Schloss Morsbroich. 1998 emeritiert. Seitdem hauptsächlich Komposition
und Publikation im Bereich Kunst, Musik und Sprache.
Seit geraumer Zeit steht die Malerei gleichberechtigt neben der Komposition. Letzte Aufführungen:
August 2014 Kunsthalle Emden (Musikalischer Sommer Ostfriesland): Miniaturen
für Fagott solo nach japanischen Gedichten, mit eigenen Aquarellen. Suite für Laienorchester
April 2015 Meckenheim-Merl, Arche-Gemeindezentrum.


Prof. Dr. Georg Heike
www.georg-heike.de georg.heike@uni-köln.de

Wir freuen uns, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

klang-farbe-schick-kruse.jpg

 

 
< Vorheriger Arikel   Nächster Artikel >