Neueste Bilder
consequences of an exit o.T. o.T.
Zuletzt kommentiert
Verbundenheit ( verbondenheid) 241013 Dame Muehle
Gjertrud Lunde gastiert im Kulturraum Kall

gjertrud-lunde-by-marlene-mondorf.jpgKULTURRAUM KALL am 12. Dezember um 20.00 Uhr
Eintritt:                   15,- Euro
Ermäßigt:               10,- Euro
Reservierungen:    02441 – 82333 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

http://www.gjertrud-lunde.de/german/media.php // https://www.facebook.com/gjertrud.lunde
 
Die norwegische Musikerin und ihre Band präsentieren Lieder über Heimreise und Heimkehr sowie Volkslieder und Psalme in den Räumen der Energie Nordeifel
 
Kall – Fern ihrer norwegischen Heimat möchte Gjertrud Lunde künstlerische, nationale und stilistische Grenzen überschreiten. „Ihre zeitlose Musik entführt den Zuhörer auf eine Reise hin zu Folk-Rhythmen, umhüllt ihn mit impressionistischen Klanggemälden und groovigen Beats“, so der Veranstalter. Jazz, Klassik, Pop und Weltmusik gingen in ungewöhnlicher Instrumentierung eine Symbiose ein, der Gjertrud Lundes Gesang vielfältigen Ausdruck verleihe.
Für ihr Debütalbum habe die in Deutschland lebende Sängerin eine stimmungsreiche Sammlung von Liedern über Heimreise und Heimkehr komponiert und norwegische Volkslieder und Psalme arrangiert. Die Lieder werden auf Englisch, Norwegisch, Französisch und Portugiesisch gesungen.

Redakteur: bg

weiterlesen …
 
Abgespachtelt in der Zikkurat

Galerie Roy präsentiert: Spachteltechniken in der Zukkurat

Mit dabei sind: Carin Concience, Yvonne Delisie, Luzie Dornseifer, Ursula Franke, Robin Kurka, Helga Lehser, Norbert Nimz, Ursula Schmitz, Gerlinde Warler, Frank Wollny

Musik. Adrian A. Wachowiak, Pianist, Keyboarder

Die Vernissage findet am 30.11.2014 ab 14.00 Uhr statt.

Ausstellung 30. November bis 28.12.2014
Öffnungszeiten: So. von 14.00 bis 18.00 Uhr

Adresse:
An der Zikkurat 4, Raum AAA 021, Parterre
53894 Mechernich-Firmenich

Redakteur: bg

 
Roya Issa - Malerei

Vom 15.11. bis zum 30.11.14 findet im Schloss Burgau die Ausstellung "Roya Issa - Malerei" statt.

Die Eröffnung beginnt am 15.11. um 15 Uhr.
Die Begrüßung erfolgt durch Bürgermeister Paul Larue, der einführende Text wird von Rosa Yassin Hassan vorgetragen.

Öffnungszeiten:
Mittwoch + Samstag: 14 - 18 Uhr
Sonntag: 11 - 18 Uhr

Schloss Burgau
von Aue Straße 1
52355 Düren
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
0160 91 76 4450

Kontakt zur Künstlerin
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
0157 544 10 829

Redakteur: bg

 
Sie werden staunen!

Liebe Kunstfreunde,
 
zur Eröffnung am Sonntag, den 23. November 2014 um 11 Uhr laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich zu unserer zweiten Ausstellung im Kunsthaus Zendscheid ein.
 
Vierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentieren ihre kleinen Formate bis 50 x 50 cm.
Die Besucher ermitteln den diesjährigen Sieger des Wanderpokals in Form des ZEN – SCHEID
 
Ausstellungsdauer:
23.11. bis 14.12.2014

Öffnungszeiten:
Samstag & Sonntag 13 – 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Der Eintritt ist frei.
 
Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite unter:
www.kunsthaus-zendscheid.de
 
Bei weiteren Fragen freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme und verbleibe mit besten Grüßen aus Zendscheid
 
Lydia Weber
 
Kunsthaus Zendscheid
Dorfstraße 20a
54655 Zendscheid / Eifel
Telefon: 0151 – 4074 7679
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Redakteur: bg

 
KUNST IM RATHAUS 2014

stippvisite-altenahr.jpgKünstler des Künstlerforums Remagen zu Gast im Rathaus Altenahr Unter dem Titel „Stippvisite“ präsentieren ab 8. November 2014 zwölf KünstlerInnen des Künstlerforums Remagen eine spannende Auswahl künstlerischer Appetit-Häppchen aus ihrem aktuellen künstlerischen Schaffen im Rathaus Altenahr.
„Der Einladung ins Ahrtal sind wir sehr gerne gefolgt“, kommentiert der 1. Vorsitzende des Künstlerforums Remagen, Horst Peter Vitt, die Anfrage des Kulturvereins Mittelahr, „da wir in Remagen normalerweise nur „Gastkünstler“ ausstellen, ist dies für unsere künstlerisch tätigen Mitglieder eine tolle Möglichkeit, selbst einmal ihr künstlerisches Schaffen zu zeigen.“

Die zwölf ausstellenden KünstlerInnen, die sonst ihren Dienst in die Planung und Organisation von Ausstellungen für das Remagener Kunsthaus stellen, beweisen in Altenahr, dass sie als eigenständige Künstler-Persönlichkeiten die unterschiedlichsten künstlerischen Medien, Stile und Techniken ebenfalls bestens beherrschen. Entsprechend bieten sie dem Ausstellungsbesucher eine genau so spannende wie abwechslungsreiche Mischung von Werken aus Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Mixed Media, Objekt und Fotografie.

Teilnehmende KünstlerInnen sind:
Janko Arzensek, Gitta Büsch, Rosmarie Feuser, Angelika Furth,
Anja-Katrin Grimm, Cornelia Harss, Almuth Leib, Pieter Jos van Limbergen, Volker Thehos, Eva
M. Töpfer, H. P. Vitt und Dieter Wessinger.

Als gemeinnütziger (Kunst-)Verein hat sich das Künstlerforum Remagen die Realisierung zeitgenössischer Kunstausstellungen zur Aufgabe gemacht. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 versteht es sich als Forum für Austausch und Begegnung kunstinteressierter Besucher mit regionalen / nationalen / internationalen Künstlern und Künstlergruppen.

Die Ausstellung „STIPPVISITE“ startet am Samstag, den 8. November 2014 um 17 Uhr mit der Vernissage im Foyer des Rathauses von Altenahr. Die teilnehmenden KünstlerInnen sind zur Eröffnung anwesend. Die Ausstellung läuft bis zum 12. Dezember 2014. Sie ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs und freitags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter: www.kulturverein-mittelahr.eu oder www.kuefo-remagen.de

 
<<  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  >  >>

Ergebnisse 26 - 30 von 291