Neueste Bilder
o.T. o.T. o.T.
Zuletzt kommentiert
Aussichtslos Verbundenheit ( verbondenheid) Dame Muehle
Peeling the Westwall
Westwall_DINlang_Screen-1.jpg16 internationale Künstler gestalten einen Kunstwanderweg gegen Remythisierung und Vergessen und für einen zeitgenössischen Kontext.
Gezeigt werden Skizzen, Ideen, Modelle.

Vernissage: Sonntag, 14. Dezember 2008, 11 Uhr
im Radioteleskop auf dem Stockert,
Bad Münstereifel-Eschweiler.
Genaue Anfahrtsbeschreibung unter:
www.astropeiler.de/anfahrt.html
Öffnungszeiten nach der Vernissage:
Samstag und Sonntag, 20. und 21.12.08,
jeweils von 11 bis 16 Uhr.

Konzept und Realisation:
Peter Hundeck und Frim Sauvageot
 
Flüstern im Walde
Einladung-Kuba.jpgVernissage Fr. 5.Dez.2008 19.00 Uhr

im kuba

kulturbahnhof nettersheim

bahnhofstrasse 14 - 53947 nettersheim

Öffnungszeiten

Sa. 6.Dez. 16.00 - 20.00 Uhr

So. 7.Dez. 11.00 - 18.00 Uhr

Eine augenzwinkernd, provokant witzige Ausstellung.
Natur und Kunst auf engem Raum  - es entspinnt sich ein eigenwilliger Dialog, der in seiner Wahrnehmbarkeit die Bandbreite vom Flüstern bis zum Rauschen einnimmt.
Flüstern - ohne Ton Reden - Kunst sprechen lassen.
Der Lebensraum Wald als Edülle in der Region Eifel oder als Konfliktfeld für Selbstreflexion und Sinnfindung.
Die  "Stimmen des Waldes" sind hörbar als Flüstern, höhnisches Zischeln und lautes Rufen.
Die Gruppe Feldkunst lädt Sie ein, den Wald zu betreten und den Zwischentönen zu lauschen.
 
Sal Glapan-Glapan "systembedingt"
systembedingt.jpgAusstellung ab 30. November 2008, Eröffnung 16 Uhr
Schulstr. 1 (ehem. Schule)
54578 Nohn

„Sal Glapan-Glapans Leistung ist es, ironische Mythologien des Medienalltags zu visualisieren. Sie ist für mich eine Magierin, die Reizlabyrinthe inszeniert und als virtuelle Arrangements sichtbar macht.“ So beschreibt Professor Dr. Javier Gómez-Montero,  der zurzeit an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am Romanischen Seminar lehrt, seine Eindrücke, als er sich mit den Werken von Sal Glapan-Glapan auseinandersetzte. Die Bilder der argentinischen Künstlerin sind auf den ersten Blick sehr bunt, sehr filigran. Viele Details, oft scheinbar ohne Zusammenhang, führen dennoch den Blick hinter die Fassade der Dinge.

Porträts alltäglicher Szenen enthüllen die banalen Alpträume des Begehrens. Ein Beispiel ist „ Junge Mutter am Bahnhof wartend“, mit ihr entweichen Figurenschatten des Großstadtdschungels, während die Schöne-Welt-Mythen der Werbemedien in die Körper kriechen. Die Zeichen legen die Anatomie des Bewusstseins offen.
weiterlesen …
 
Künstler in der Eifel: H.P.Salentin
salentin.jpgDie Musiker-Persönlichkeit Hans-Peter Salentin in wenigen Worten zu beschreiben ist ein schwieriges Unterfangen: er steht als Trompeten-Solist oder Bandmitglied mit den Stars der Jazz-Szene auf der Bühne, ist erfolgreicher Autor und Komponist und ganz nebenbei noch Professor für Jazz-Trompete an der Musikhochschule Würzburg. sonic sprach mit ihm über seine Vorbilder, seine Musik und seine Pläne.
weiterlesen …
 
Streifzug durch die EAT 2008
Wir haben einige EAT'ler zu Hause besucht und die Impressionen in Bildform festgehalten.

Zur Galerie EAT 2008
 
<<  61 62 63 64 65 66  >  >>

Ergebnisse 306 - 310 von 327