Neueste Bilder
o.T. o.T. Sharbat Gula
Zuletzt kommentiert
Aussichtslos Verbundenheit ( verbondenheid) o.T.
(AKKU-)Kunst im Parkhaus

Zum 100 Jährigen Jubiläum des Kreiskrankenhauses Mechernich, stellen einige Künstler der Gruppe Arbeitsgemeinschaft für Kunst und Kulter in der Eifel und Ardennen e.V., kurz AKKU, insgesamt 8 Kunstwerke im Parkhaus aus.
Die teils großflächigen Kunstwerke, werden von außen sichtbar im Treppenaufgang des Parkhauses austgestellt.

Die teilnehmenden Künster der Gruppe AKKU:

  • Giesela Groß
  • Siegmund Gobien
  • Agnes Harff-Hiler
  • Inge van Kann
  • Fronz-Josef-Kochs
  • Luise und Jürgen Kött-Gärtner
  • Karin Nassauer
 
sommernachts-raum in Gillenbeuren '09

Sommernacht09.jpg6. sommernachts-raum in Gillenbeuren

Eine lieb gewordene Gewohnheit, aus dem kulturellen Leben in der Eifel nicht mehr wegzudenken: Das Open- Air Kunstfest im parkähnlichen Garten von Dorothea Kirsch und Oreste in Gillenbeuren.

Für Kunstinteressierte aus nah und fern ein jour fixe – letztes Jahr wurden an die 500 Besucher gezählt.

Zwölf dreidimensional bildende Künstler zeigen einen Tag lang Skulpturen, Plastiken, Mobilés und Installationen im Freien und in diversen Schuppen – zeitgenössische Kunst mit teils für diesen Ort entwickelten Konzepten und den verschiedensten thematischen Bezügen. In einer Athmosphäre, die gestaltet ist zum Verweilen, Sich – Versenken, Diskutieren und Kennenlernen von Anderem und Anderen.

Außerdem zu Gast ist das Duo groove improve aus Trier: Virtuoses Gitarrenspiel und sensible Klänge, groovige Rhythmen und ausgefeilte Melodiebögen, gepaart mit Elementen aus Jazz, Folk, Blues und Latin, ergeben eine spritzige Mischung, die mitreißt aber auch zum Zuhören anregt. Das Repertoire umfasst überwiegend Eigenkompositionen, aber auch Standards, u. a. von Herbie Hancock, Ralph Towner und Baden Powell.

 
Kunstfestival 2009 - Fest der Begegnungen

Kunstfestival 2009

von Donnerstag, den 21. Mai 2009 (Christi Himmelfahrt) bis Sonntag, den 24. Mai 2009

Kunstpunkt_Plakat_A3-Web.jpgKunstausstellung des Vereins kunst-punk-blankenheim in den historischen Häusern des Burgortes und in der Weiherhalle.

 
Kunsterlebnis im historischen Burgort...
Die bildende Kunst ist in diesem Jahr ein Schwerpunkt. Über 30 Künstler zeigen in den überwiegend historischen Häusern des Burgortes ein eindrucksvolles und vielseitiges Kunsterlebnis.

… und in der Weiherhalle.

 

 

weiterlesen …
 
Kunstausstellung Tierwelten in Öl & Kupfer kam "Tierisch Gut" an!

Künstler aus Imgenbroich und Nieder-Prüm repräsentieren die aktuelle Eifeler Kunstszene!
tierwelten.jpg
In der Stolberger Steinweg-Galerie ist im wahrsten Sinne des Wortes "der Bär los"! Moving-Art - so bezeichnet man die phantastischen Tierbewegungsstudien, die Hajo Peters auf die Leinwand oder das Papier bannt. Bei zahlreichen Reisen z.B. nach Skandinavien studierte er die Bewegungsmuster von z.B. Luchs, Bär, Elch und Wasservögeln. Attraktiv lässt Peters seine Wildtiere aus den gemalten und bemalten Rahmen springen. Dazu im Kontrast die kupfernen Libellen, Mücken, Spinnen, Ameisen, Eulen und Spatzen von Hubert Kruft, die fasziniert von Jung und Alt bestaunt werden.

weiterlesen …
 
Kurzportrait: Monika Görgens
monika_goergens.jpgAls geborene Düsseldorferin, über dreißig Jahre Wahlkölnerin und schließlich glückliche Eifelerin, im malerischen Örtchen Blankenheim, an der Quelle der Ahr.
Ich bin zwar kein Kosmopolit, aber eine fröhliche und kreative Rheinländerin geworden. Die magische Anziehungskraft zur Kunst wurde mir von meinem im Krieg gefallenen Vater in die Wiege gelegt.
So begann mein Gestaltungsdrang mit einer Ausbildung in Düsseldorf und dem handwerklichen Einmaleins der Gestaltung von weichen, harten, großen, kleinen, dicken, dünnen, schönen und weniger schönen Materialien.
Einige Jahre in einem Atelier für Stoffe und Tapeten lenkten meine Kreativität rund um das Wohlgefühl zu Hause.
Hierzu trugen auch inzwischen mein Mann, meine drei Kinder, unser Kater Kasimir und ein eigentlich auch zu großer Garten bei.
Fast zwei Jahrzehnte war Ton mein künstlerisches Lebenselixier, ein schöner plastischer und modellierbarer Stoff.
In meinem Kölner Atelier entstanden kleine Töpfe und Vasen, ebenso wie Skulpturen für den Garten, Fassadengestaltungen und viele Dinge aus Keramik, die gefallen und jedem Regentag auch ein wenig Sonne geben. Spezielle Pyrit -Tone aus Frankreich wurden zu meinem Markenzeichen.
Die Sonne des Südens lockte uns nach Spanien und so wurde ein jahrhunderte altes Haus für etwa zwanzig Jahre unser zweites zu Hause. In der Atmosphäre dieser historischen Umgebung konnte ich meine ersten Wandmalereien in den Putz des Hauses realisieren.
Angeregt durch Malerfreunde, übertrug ich meine Arbeiten der Textil- und Keramik-Malerei, hin zur Aquarellmalerei, bis zu großformatigen Acrylbildern.
Den Ort wo wir uns bis ins Alter zu Hause fühlen konnten, glaubten wir in Spanien gefunden zu haben, tatsächlich wartete er in Blankenheim auf uns. Hier kann ich mit meinen Bildern nicht nur Freude vermitteln, sondern auch Denkanstöße geben.

Zum Profil von Monika Görgens


weiterlesen …
 
<<  61 62 63 64 65 66 67 68  >  >>

Ergebnisse 306 - 310 von 338